Kammerkonzert mit Musik für Traversflöte und Cembalo in der St. Andreas-Kirche Bad Lauterberg

Nachricht Bad Lauterberg, 10. Oktober 2022
@A.Reichold

In der Stunde der Kammermusik am Freitag, 14. Oktober um 19.30 Uhr in der St. Andreas-Kirche in Bad Lauterberg (Hauptstr./Mitte) spielen Anna Reichhold aus Bad Sachsa und Kantorin Dorothea Peppler Musik des französischen Barock sowie Musik von Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach für Traversflöte und Cembalo.

 

Auf dem Programm stehen die Sonate e-moll op. 1 Nr. 6 von Jean Marie-Leclaire, die Troisiéme Suite in G-Dur aus op. 2 von Jacques-Martin Hotteterre, die Sonate h-moll für Traversflöte und obligates Cembalo von J.S. Bach (BWV 1030) und die VI. Sonate Nr. G-Dur Wq Nr. 134 von Carl Philipp Emanuel Bach.  

 

Anna Reichold studierte an der Universität der Künste in Berlin (bei Prof. Annette von Stackelberg) Querflöte. Sie besuchte Meisterkurse bei András Adorjan, Jean-Claude Gérard, Laurence Dean und Christop Huntgeburth. Sie spielt viel Kammermusik und auch zusammen mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode. Seit 2008 ist sie in Bad Sachsa als Diplom-Musiklehrerin für Querflöte und Traversflöte tätig.

 

Dorothea Peppler führte die monatliche Kammerkonzertreihe in dieser Form 1990 ein, als sie nach ihrem staatlichen A-Examen an der Folkwang-Hochschule der Künste in Essen den Dienst einer hauptamtlichen  Kirchenmusikerin an der St. Andreas-Kirche aufnahm. 1998 legte sie zudem noch eine Reifeprüfung für das Fach Cembalo an der Musikakademie der Stadt Kassel ab.

Statt eines Eintrittsgeldes wird am Ausgang eine Spende zugunsten der monatlichen Konzertreihe in der St. Andreas-Kirche erbeten. Bitte kleiden Sie sich warm, da die Heiztemperatur der Kirche gesenkt wurde.

 

Dorothea Peppler