Geheimtipp für Literaturinteressierte

Nachricht Osterode, 12. März 2022

Dr. Heidi Gidion nimmt sich Christa Wolf vor

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Heidi Gidion aus Göttingen war inzwischen schon mehrfach im Kirchenkreis Harzer Land zu Gast. Ihre Besuche zeichneten sich durch fundierte, tiefgehende, nachdenkliche, aber auch emotionale und kurzweilige Vorträge mit anschließender oft sehr persönlicher Diskussion aus. Am kommenden Montag, 14. März, ist sie um 19 Uhr wieder zu Gast in der Osteroder Schlosskirche. Diesmal geht es um Christa Wolf.

Die Schriftstellerin (1929 bis 2011) zählt zu den bedeutendsten Autorinnen der ehemaligen DDR, wurde oft kontrovers diskutiert, da sie sich politisch gegen den Kapitalismus und für einen Sozialismus „mit menschlichem Antlitz“ positionierte. Damit und natürlich auch durch ihre Romane, Essays und Reden bietet sie ausreichend Diskussionsstoff.

Aus der Erfahrung der vergangenen Veranstaltungen mit Dr. Gidion ist zu erwarten, dass sie auch aus ihrer fundierten Kenntnis der Werke von Christa Wolf einige sehr persönliche wie aktuelle Denkanstöße für ihre interessierten Zuhörer bietet. Dieser literarische Abend mag eher ein Geheimtipp sein, lohnt sich aber mit Sicherheit für alle, die sich gerne mit Literatur, Philosophie und eben auch theologischen Fragen auseinandersetzen.

 

Christian Dolle