Über Unsicherheiten reden

Treffpunkt für Ehrenamtliche in der Kirche mit Ute Rokahr und Klaus-Wilhelm Depker

@Christian Dolle

Was darf noch oder wieder? Was muss? Was ist verantwortungsvoll? Diese Fragen in Bezug auf die Corona-Pandemie stellen sich auch ehrenamtlich Mitarbeitende in den Kirchengemeinden. In Osterode haben Pastoralpsychologin Ute Rokahr und Pastor Klaus-Wilhelm Depker ein Gesprächsangebot ins Leben gerufen, bei dem sich die Anwesenden über genau diese Fragen und ihre Unsicherheiten austauschen können.

Wer Interesse hat, kann am kommenden Montag, 16. August, um 19 Uhr ins Kirchenzentrum am Schlossplatz kommen. Im Rahmen des Treffpunktes geht es darum, vertraulich sprechen zu können, nicht allein dazustehen mit völlig neuartigen Problemen, aber eben auch um den Austausch kreativer Ideen, Möglichkeiten und durchaus auch Sichtweisen.

Anmeldungen sind  im Osteroder Gemeindebüro unter Tel.: 05522 901931 möglich, bei Pastorin Ute Rokahr unter Tel.: 0171 5668106 oder bei Pastor Klaus-Wilhelm Depker unter Tel.: 0174 1933319. Sie stehen im Vorfeld natürlich auch für weitere Fragen zur Verfügung