Open-Air Gottesdienste im Kirchenkreis

Nachricht Kirchenkreis, 02. Juli 2021

Open-Air-Gottesdienste im Kirchenkreis sehr beliebt

Den Johannistag unter freiem Himmel, und auch den Gottesdienst am vergangenen Sonntag vor der Weißenwasserkirche Kalefeld erleben, oder auch den ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz in Herzberg genießen: Die Saison der Open-Air-Gottesdienste im Harzer Land hat wieder begonnen – und aufgrund der niedrigen Fallzahlen und zum Teil gelockerten Hygienebestimmungen darf nun auch wieder gemeinsam gesungen werden.

Ein Blick nach Herzberg am Sonntag: Bei herrlichem und angenehmem Sommerwetter reichten die nach den Anmeldungen bereitgestellten Sitzgelegenheiten kaum aus. Manche konnten noch hier oder dort einen Sitzplatz ergattern, während andere dem Gottesdienst stehend beiwohnten. Beteiligt an dem Gottesdienst waren die evangelische Nicolai-Gemeinde, die Evangelische Christus Gemeinde, die Evangelische Gemeinschaft Südharz, die Evangelische Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) und die Katho: lische Kirchengemeinde St. Josef. „Wir dürfen wieder gemeinsam singen, der Herr hat uns durch die Nacht geführt,“ freute sich Pastor Dr. Bergner in seiner Begrüßung. Gemeinsam mit dem Chor „4 Elation“ unter der Leitung von Andre Wenauer sangen die Anwesenden das für den Gottesdienst neu getextete Lied „Hallelujah“. Instrumental-musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von Uli Kohlrusch und Claudia Rettstadt (Trompete) und Thomas Beck (Posaune). Nach einer Kollekte erwies Pater Paul den Friedensgruß und spendete den Anwesenden den Segen. Mit dem Chorlied „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ fand der ökumenische Gottesdienst seinen Abschluss.

Und auch in Kalefeld werden seit einiger Zeit, immer wenn das Wetter es zuließ, die Gottesdienste ins Freie verlegt. Schon vor einigen Wochen wurde die Reihe „Gottesdienste an den schönsten Plätzen“ wieder aufgenommen. Die Gemeinden Kalefeld, Sebexen und Dögerode haben vor der Weißenwasserkirche und rund um die Kirche in Sebexen gefeiert, den herrlichen Blick vom Ehrenmal oberhalb von Dögerode in alle Dörfer des Alten Amtes genossen und sich am Gottesdienst zwischen den Pflanzen des Bibelgartens erfreut. Pastor Rolf Wulkop hat dabei tatkräftige Unterstützung von Vikar Georg Stahlmann.

Das sind nur zwei Beispiele aus dem Kirchenkreis. Weitere Gottesdienste im Freien in den kommenden Wochen sind zum Beispiel folgende:

Sieber: Sonntag, 7. Juli, 11 Uhr Bergdörfer-Gottesdienst in der Sieberaner Goldenke am Barfußpfad in Sieber (Goldenke 77) mit dem Blasorchester Sieber und Revierförster Dirk Vodegel.

Osterode: „Lebendiges Wasser – kostbares Gut“ – Open-Air-Gottesdienst-Reihe:

Sonntag, 25. Juli, 10 Uhr: „Wasser – ein Gruß aus dem Paradies“ an der Kreuzkirche, Erfurter Weg, mit Pastorin Johanna Friedlein und Team

Sonntag, 8. August, 10 Uhr: „Streitpunkt Wasser“ in Lasfelde auf dem Anger mit Pastorin Silke Dobers und Team

Sonntag, 22. August, 10 Uhr: „Mit allen Wassern gewaschen“ auf dem Campingplatz an der Eulenburg in Osterode mit Pastor Sascha Joseph Barth und Team. Informationen zum Rahmenprogramm erfolgen kurzfristig über die Homepages der Kirchen und über die Presse. Mitfahrgelegenheiten vermittelt das Evangelische Gemeindebüro Osterode, Tel. 05522/901931. 

Mareike Spillner